Lebensmittel retten und allen zugänglich machen

fairTEiLBAR

Das Konzept des Projektes besteht aus drei Säulen. Im Laden und im dazugehörigen Bistro können gerettete Lebensmittel und daraus zubereitete Speisen zum „Zahl, was es Dir wert ist!“-Preis „eingekauft“ oder verzehrt werden. „Zahl, was es Dir wert ist!“ ist dabei die bewusst gewählte Basis, gerettete Lebensmittel allen Menschen zugänglich zu machen. Die Projektküche für lebendige, erfahrungsbezogene Bildungsarbeit zu vielfältigen Themen nachhaltiger Ernährung rundet das Konzept ab. So versteht sich die fairTEiLBAR auch als ein Projekt, das Begegnung und Austausch zwischen unterschiedlichsten Menschen ermöglicht. Interkulturell, generationenübergreifend und barrierefrei!

Bisher wurde das Konzept in Form sogenannter Pop-Ups umgesetzt und getestet. In verschiedenen Veranstaltungskontexten (Stadtteilfeste, Messen, Festivals etc.) wurden die beschriebenen Säulen bereits angeboten, um schon in der Gründungsphase ein „Konzept zum Anfassen und Erleben“ für alle Münsteraner*innen zu bieten und zugleich wichtige Impulse für eine Zielgruppenorientierung zu erhalten. Das erklärte Ziel des Teams für die Zukunft ist die Realisierung des Projektes innerhalb eines Ladenlokals in zentraler Lage in Münster, in dem gerettete Lebensmittel unter professionellen Bedingungen allen Menschen dauerhaft zur Verfügung stehen.


Gemeinsam Zukunft gestalten

Weitere gute Projekte für ein
gutes Morgen in Münster

Alle Projekte


Nehmen Sie Kontakt zu den Projektpartnern auf

Abschicken