Gutes Projekt

Mot-Treff-Kotten e. V.

 Der Mot-Treff-Kotten e.V. fördert die Sicherheit motorisierter Zweirädfahrerinnen und Zweiradfahrern und bietet zweiradpädagogische Jugendarbeit an. Der Verein ist zudem Träger der freien Jugendhilfe.

Unterstützung von motorisierten Zweirädfahrerinnen und Zweiradfahrern

Mot-Treff-Kotten e. V.
Coerder Liekweg 80, 48157 Münster

Motoradfahrerinnen und -fahrer aus Münster und Umgebung

Mot-Treff-Kotten e. V.

Der Verein Mot-Treff-Kotten e. V. möchte, dass Münsters Motorradfahrer sicher unterwegs sind und will erreichen, dass Münster auch für Motorradfahrer sicher ist. Aus diesem Grund veranstaltet der Mot-Treff-Kotten zum Beispiel die alljährlich stattfindenden Motorradtage Münster.

Im Rahmen der Motorradtage soll zum einen in der Öffentlichkeit das Bewusstsein für die Präsenz der Motorradfahrer im Straßenverkehr geweckt werden und zum anderen werden dort Motorradfahrer in einem besonderen Sicherheitstraining sowie auf geführten Ausfahrten geschult. Darüber werden mehrmals im Jahr Sicherheitstrainings durchgeführt, die von ausgebildeten Instruktoren aus den eigenen Reihen geleitet werden. Es gibt zudem auch Auffrischungskurse in Erster Hilfe am Unfallort und Tipps in Pannen- und Schrauberkursen. Auf dem eigenem Gelände wird außerdem eine Einführung in die "hohe Kunst" des Trialfahrens auf vereinseigenen Trialmaschinen angeboten.

Der Kotten ist auch ein Treffpunkt zum Plauschen, Klönen oder für Zusammenkünfte. Er dient jeden Dienstag und Donnerstag ab 19:30 Uhr als offener Treff für ALLE, die Spaß am Motorrad haben. Einfach so, zum Kaffee trinken und Kontakte knüpfen. Aktuell setzt sich der Verein für den Bau eines Verkehrsübungsplatzes in Münsters Stadtgebiet ein.


Gemeinsam Zukunft gestalten

Weitere gute Projekte für ein
gutes Morgen in Münster

Alle Projekte


Münster in Aktion

Das passiert online

Mehr laden


Nehmen Sie Kontakt zu den Projektpartnern auf

Abschicken

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns