Gutes Projekt

Naturnaher Garten

Im Kulturquartier Münster soll ein großer naturnaher Gartens entstehen mit neuen Lebensräume für Insekten, Vögel und Kleintiere sowie Sitz- und Ruheräumen für die Besucher. Ein Beitrag zur Förderung der Vielfalt der heimischen Flora und Fauna.

Naturnaher Garten am Kulturquartier

Naturnaher Garten
Rudolf-Diesel-Straße 41, 48157 Münster

Frank Oldengott

Kulturquartier Münster

Naturnaher Garten

Das Kulturquartier Münster fördert eine kulturelle, soziale und ökologische Entwicklung. Es vernetzt als freies, nicht öffentlich gefördertes Musik- und Kulturzentrum die Themen Nachhaltigkeit und Ökologie mit der lokalen Kulturszene. Open-Air-Konzertbesucher, Workshop- und Seminarteilnehmer sowie Kulturschaffende und zahlreiche Kulturinitiativen erleben im Kulturquartier-Garten eine inspirierende und vielfältige Natur.

Nach der Fertigstellung und Eröffnung des ökologisch gebauten Kulturquartier-Gebäudes im September 2017 sind erste Bodenarbeiten zur Gartengestaltung erfolgt. So wurde bereits eine Benjeshecke angelegt, die als für die Wildtierbesiedelung dient und eine ca. 100m2 große Wildwiese gesät.

Doch die Initiatoren möchten die Gestaltung des naturnahen Gartens noch weiter vorantreiben, um neue Lebensräume für Insekten, Vögel und Kleintiere zu schaffen, die Vielfalt der heimischen Flora und Fauna zu fördern und Sitz- und Ruheräume für Menschen zu schaffen. Aktuell in Planung ist ein Teich, der als geschütztes Biotop gestaltet werden soll. Außerdem soll zukünftig im Garten auch geerntet werden -  Pilze, Kräuter, alte Gemüse- und Obstsorten sowie Wildobst. Die Ränder des Gartens werden mit Wildstauden und Gehölzen bepflanzt.


Gemeinsam Zukunft gestalten

Weitere gute Projekte für ein
gutes Morgen in Münster

Alle Projekte


Münster in Aktion

Das passiert online

Mehr laden


Nehmen Sie Kontakt zu den Projektpartnern auf

Abschicken

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns