Gutes Projekt

Naviki

Naviki bietet im Internet und per App individuelle Fahrrad-Routenplanung und -Navigation für Alltag und Freizeit. Durch dieses Angebot soll das Fahrrad für den Alltags- und Freizeitverkehr noch attraktiver gemacht werden. Mithilfe von permanent verfügbaren und individuell optimierten Routen will Naviki dazu beitragen, den Anteil des Radverkehrs zu erhöhen und dadurch gesamtgesellschaftliche und ökologische Ziele zu erreichen. Zudem will Naviki Kommunen durch Erkenntnisse über das tatsächlichen Verkehrsverhalten in die Lage versetzen, bedarfsgerechte Infrastrukturen für das Fahrrad zu planen.

Routenplanung und -Navigation per App und im Internet

Naviki
Hüfferstraße 27, 48149 Münster

Prof. Dr. Gernot Bauer

Naviki

Naviki bietet im Internet und per App individuelle Fahrrad-Routenplanung und -Navigation für Alltag und Freizeit. Bürger und Besucher erfahren durch einfach abrufbare Auskünfte, auf welchen Routen sie ihre Ziele in der Stadt und auf dem Land optimal per Fahrrad erreichen. Zudem lassen sich bei Naviki eigene Fahrrad-Aktivitäten in einer beeindruckenden Sammlung dokumentieren. Dabei veranschaulicht Naviki die persönlichen und gesellschaftlichen Nutzen (Kalorienverbrauch, CO2-Vermeidung, Kostenersparnis). Die aggregierten nutzergenerierten Daten verarbeitet Naviki zu aussagekräftigen Statistiken und Heatmaps. Diese sind ein hervorragendes Hilfsmittel für die kommunale Radverkehrsplanung. Sie ermöglichen innovative Erkenntnisse zur bedarfsorientierten Optimierung der Infrastruktur. Naviki ist offen für Vernetzung und Kooperation: Kommunen, Regionen und Unternehmen können ihr fachliches und verkehrsplanerisches Know-how einbringen und Naviki-Dienste in eigene Webseiten und Apps integrieren.

Naviki ist ein an der Fachhochschule Münster entstandenes, sehr erfolgreiches Projekt, das dem Anspruch „prägen, verändern und noch lebenswerter machen“ gerecht wird – bezogen auf Münster, aber auch weit darüber hinaus. Naviki ist europaweiter Fahrradroutenplaner und europaweites Fahrrad-Navi für Web und Apps. Es kommt Münster zugute, bietet derartige Dienste aber auch erfolgreich für die Städte Berlin, Köln, Madrid, Rom, Amsterdam und viele andere an, ebenso für Tourismusregionen wie zum Beispiel die Insel Usedom. Auch führende Unternehmen machen sich Naviki zunutze. So setzt etwa der Automobilkonzern VW beim betrieblichen Mobilitätsmanagement auf Naviki und animiert seine über 70.000 Werksmitarbeiter am Standort Wolfsburg gezielt, mithilfe von Naviki den Weg zur Arbeit per Fahrrad zu bestreiten. Deutschlands größter und Europas drittgrößter Fahrradhersteller Derby Cycle setzt die Routing-Technologie von Naviki in seiner E-Bike-Flotte ein. Naviki hat mittlerweile mehr als 350.000 registrierte User und verzeichnet ca. 8 Mio. Routing-Anfragen im Monat. Mit der beemo GmbH wurde ein sehr erfolgreiches, in Münster ansässiges Spin-off der Fachhochschule Münster gegründet, das die Weiterentwicklung und Inwertsetzung von Naviki vorantreibt.


Gemeinsam Zukunft gestalten

Weitere gute Projekte für ein
gutes Morgen in Münster

Alle Projekte


Münster in Aktion

Das passiert online

Mehr laden


Nehmen Sie Kontakt zu den Projektpartnern auf

Abschicken

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns