Netzstecker

Beratungsangebote für eine inklusive digitale Welt

Das Projekt NetzStecker besteht aus mehreren Bausteinen, die sich mit den verschiedenen Angeboten für die digitale Barrierefreiheit einsetzt.
Im Baustein „Beratung und Information“ geht es um ein Beratungsangebot zu Themen rund um Smartphones und Tablets für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen, aber
auch für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behindertenhilfe.

Zudem werden  Info-Materialien in leichter Sprache - zum Beispiel zu
WhatsApp oder Handy-Verträgen verfasst. Das ist in der Form
deutschlandweit einzigartig.
Momentan wird im Rahmen des Bausteins „Nachrichten und
politische Bildung“ eine inklusive Redaktion aufgebaut, die einen
Podcast bzw. eine Radio-Sendung erstellt: mit verständlichen
Nachrichten aus Münster und dem Umland sowie mit Berichten,
Interviews und Portraits etc. zu lokal relevanten Themen und Personen.
Darüber hinaus ist es den Projektleitern ein großes Anliegen im Baustein „Vernetzung
und Bewusstseinsbildung“, zwischen verschiedenen Akteuren der
medienpädagogischen Landschaft vor Ort zu vernetzen und so auch
bestehende Angebote für Menschen mit Behinderung zu öffnen. Die
durch die Digitalisierung absolute Notwendigkeit der Teilhabe an
gesellschaftlicher Information und Kommunikation für alle tragen wir ins
öffentliche Bewusstsein.
 


Gemeinsam Zukunft gestalten

Weitere gute Projekte für ein
gutes Morgen in Münster

Alle Projekte


Nehmen Sie Kontakt zu den Projektpartnern auf

Abschicken