Ausgezeichnetes Projekt

Q.UNI

Die WWU bietet seit Jahren ein stetig wachsendes, bundesweit einzigartiges Programm für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersklassen an. Neben der Kinder-Uni gehören dazu Schülerlabore wie das MExLab und ein Wissenschafts-Sommercamp, das im letzten Jahr unter dem Namen „Explorado“ viele große und kleine wissenschaftsbegeisterte Fans gewinnen konnte. Q.UNI – die Kinder- und Jugend-Uni Münster – ist ein neues Projekt, das diese Angebote bündelt und zwei Standbeine hat: So bietet Q.UNI das ganze Jahr über Mitmach-Angebote.

Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs

Q.UNI
Schloßplatz 2, 48149 Münster

Prof. Dr. Cornelia Denz

Q.UNI

Kinder- und Jugend-Uni Münster

Seit vielen Jahren werden Praxis und Theorie mit einem umfangreichen Angebot für Kinder und Jugendliche verknüpft. Dieses Angebot wächst dank der Initiative der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WWU Münster stetig an. Dabei werden alle Altersgruppen von der Kita bis zur Oberstufe adressiert. Bislang lebten diese Angebote von persönlichen Kontakten oder vom Engagement der Erziehenden und Lehrkräfte. Sie waren nicht zentral gebündelt und daher manchmal nur für „Insider“ sichtbar. Die Kinder-Uni, die Schülerlabore MExlab Physik, GI@school, Chemieshows und das Angebot des Botanischen Gartens, oder das Teddybärenkrankenhaus sind in der Öffentlichkeit weit sichtbar, doch bietet die WWU noch viel mehr.

Dieses wird mit Q.UNI – der Kinder- und Jugend-Uni Münster - seit diesem Semester geändert. Mit einer eigenen Homepage werden alle ganzjährigen Angebote nun über alle Fachbereiche hinweg gebündelt und so für die Öffentlichkeit sichtbarer gemacht. Mittelfristig wird so eine Plattform entstehen, auf der sich Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrkräfte und Erzieherinnen und Erziehern nicht nur über aktuelle Termine informieren können, sondern auch ein interaktives, multimediales Angebot und Experten in Sachen Wissenschaft von klein auf finden.

Münsteraner Bürgerinnen und Bürger erhalten ein wissenschaftlich exzellentes und deutschlandweit einzigartiges Angebot, sie werden für wissenschaftliche Themen altersgerecht begeistert. Auf der anderen (Uni)Seite profitieren die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler enorm: ihr Angebot findet direkt den Weg zur Zielgruppe, zudem haben Studierende neue Möglichkeiten der praxis- und projektbezogenen Arbeit für Kinder und Jugendliche - für ein gutes Morgen Münster, einem starken Bildungsstandort.

Mit einer eigenen Homepage werden die Angebote das ganze Jahr über sichtbarer. Darüber hinaus veranstaltet Q.UNI das Wissenschaftscamp vom 24. Juni bis zum 6. August 2017 auf einem Teil des Leonardo-Campus. Das Q.UNI Camp ist als attraktives Ausflugsziel für Schulklassen und Familien mit wissenschaftlicher Neugier gedacht. Ein großer Erlebnisgarten mit Barfußpfad, Riechgarten, Bewegungsinseln sowie einer Mitmachbaustelle lädt in ein grünes Klassenzimmer ein. Das Camp ist auch wetterfest: Exponate zum Anfassen und Mitmachen stehen in Zelten bereit. Workshops werden zu verschiedenen aktuellen Themen der WWU angeboten. Das eigene Forschungserlebnis steht für alle im Vordergrund, mitmachen, anfassen und selbst experimentieren ist ausdrücklich erlaubt. Begleitet werden die Kinder und Jugendlichen von Lehramtsstudierenden, die im Camp engagiert die kleinen und großen Forscherinnen und Forscher unterstützen. Ganz nebenbei sammeln sie dabei Erfahrungen für ihre spätere Berufstätigkeit.

 


Gemeinsam Zukunft gestalten

Weitere gute Projekte für ein
gutes Morgen in Münster

Alle Projekte


Münster in Aktion

Das passiert online

Mehr laden


Nehmen Sie Kontakt zu den Projektpartnern auf

Abschicken

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns