Gutes Projekt

Skaten statt Ritalin

 „Skaten statt Ritalin“ bietet Kindern und Jugendlichen mit der Diagnose ADHS in Münster ein Therapieangebot mithilfe der Kraft des Skateboarding. Die Skateboardworkshops verbessern einerseits nachhaltig die Konzentrations- und Koordinationsfähigkeiten der Kinder und fördern andererseits ihre sozialen Kompetenzen sowie auch ihre Selbstkontrolle. Das Münsteraner Projekt „Skaten statt Ritalin“ bietet betroffenen Familien eine sinnstiftende Alternative zu der umstrittenen medikamentösen Behandlung durch Ritalin und schenkt den Kindern ein Stück weit mehr Lebensqualität. Einige Eltern setzen bereits – durch den sichtbaren Erfolg 
des Projekts motiviert – das Medikament bei den Kindern ab. 

Konzentrationsförderung duch Skateboarding

Skaten statt Ritalin
Scheibenstraße 121, 48153 Münster

Torben Oberhellmann

Skaten statt Ritalin

Seit jeher steht skate-aid für sinn- und identitätsstiftende nationale wie auch internationale Kinder- und Jugendarbeit mittels des Skateboarding. Getreu dem Motto des Anstifters Titus Dittmann „Hoffnung und Freude auf vier Rollen“  hat sich das gesamte skate-aid-Team der Vermittlung von Selbstvertrauen und Zuversicht sowie des Aufzeigens von Perspektiven verschrieben.

So auch in ihrem Engagement für Münster: Das von skate-aid initiierte lokale Pilotprojekt „Skaten statt Ritalin“ wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinschaftspraxis Dr. Dirksen & Franke in Münster bereits seit 2012 umgesetzt. Dabei werden Kinder und Jugendliche mit der Diagnose ADHS gezielt von den behandelnden Ärzten für das Programm vorgeschlagen. Über einen Zeitraum von sechs Monaten lernen sie unter Anleitung eines erfahrenen Skateboardtrainers sich auf natürliche Art und Weise zu konzentrieren. Während der gesamten Zeit begleiten die behandelnden Ärzte das Programm, um zu evaluieren, ob und wie das Training die Verbesserung der Konzentration und sozialer Kompetenzen fördert. „Skaten statt Ritalin“ - ein Projekt als Chance für Kinder, den Umgang mit ADHS ganz ohne Ritalin selbstbestimmt zu erlernen und nebenbei Münster auf dem Brett zu erobern.


Gemeinsam Zukunft gestalten

Weitere gute Projekte für ein
gutes Morgen in Münster

Alle Projekte


Münster in Aktion

Das passiert online

Mehr laden


Nehmen Sie Kontakt zu den Projektpartnern auf

Abschicken

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns