Gutes Projekt

Vielseitigkeit gewinnt! Spielzeug*Kulturen verbinden

Der „Kaktus Münster e. V.“ hat in Münsters Innenstadt eine einzigartige, multikulturelle Spielzeugsammlung geschaffen. Im Fokus des Projektes steht die Verständigung und vorurteilsfreie Begegnung zwischen den vielen verschiedenen Kulturen und Nationen in Münster.

Spielzeug verbindet Kulturen

Vielseitigkeit gewinnt! Spielzeug*Kulturen verbinden
Verspoel 7-8, 48143 Münster

Molla Demirel

Vielseitigkeit gewinnt! Spielzeug*Kulturen verbinden

Das Projekt „Vielseitig gewinnt! Spielzeug*Kulturen verbinden" dreht sich ganz um das Thema Spielzeug. Mitten in Münster ist dafür ein einzigartiger Raum voller Spielzeug aus aller Welt und allen Jahrhunderten entstanden. Der Umgang mit Kinderspielzeug ist eine Beschäftigung, die Menschen überall auf der Welt friedlich vereint, und die damit ganz im Sinne der interkulturellen sozialen Arbeit des Kaktus Münster e.V. steht. Das Ziel des Projekts ist es, den mehr als 140 Nationen und Kulturen in Münster eine gemeinsame Anlaufstelle zu bieten, die den interkulturellen Austausch fördert und dabei hilft, Vorurteile und Berührungsängste abzubauen.

Der Verein möchte Menschen jeden Alters, jeder Kultur, Herkunft und Glaubensrichtung dazu einladen, dem Alltag zu entfliehen und für einen Moment wieder Kind zu werden. Welche Geschichte hat mein Lieblingsspielzeug? Womit wird in anderen Ländern gespielt? Solche und viele weitere Fragen können in der Ausstellung und in Workshops gemeinsam diskutiert und beantwortet werden. Außerdem gibt es eine Restaurationswerkstatt und sogar die Möglichkeit als Spielzeugentwickler selbst anzupacken.


Gemeinsam Zukunft gestalten

Weitere gute Projekte für ein
gutes Morgen in Münster

Alle Projekte


Münster in Aktion

Das passiert online

Mehr laden


Nehmen Sie Kontakt zu den Projektpartnern auf

Abschicken

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie uns